Das war das CiviCamp 2019 in Hamburg

TeilnehmerInnen in der Begrüßungssession

68 User, EntwicklerInnen und Interessierte aus ganz Deutschland und sogar je ein Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz trafen sich zum diesjährigen CiviCamp. Gastgeberin war auf Initiative von Ulrich Meyer-Martin und Viva con Agua de Sankt Pauli in diesem Jahr die Hamburger CiviCRM-Community. Auf die lassen wir nichts kommen: Gleich fünf lokale Organisationen stellten im Programm ihre Cases vor, noch mehr Hamburger Engagierte packten mit an. Auch der Ort war gut gewählt, denn die Tagungsräume der GLS Bank über den Dächern Hamburgs sind nicht nur top im wahrsten Sinne des Wortes – die Bank war auch selbst mit einem Teilnehmer an Bord, denn sie fördert anhand der Twingle Erweiterung auch aktiv die Entwicklung. Letztere war neben weiteren Möglichkeiten, Spendenformulare zu realisieren dann auch Thema eines Vortrags. Weiterhin wurde u.a. über das Workflow- und Fallmanagement mit CiviCase, aktuelle Entwicklungen bei Drupal und Wordpress oder der Einsatz von Vorlagen inklusive einer Vorabpräsentation der Onlyoffice-Erweiterung berichtet (vollständiges Programm). Bewährt haben sich auch eine Kurzeinführung für CiviCRM-Neulinge sowie die Lightning-Talks, bei denen 10 Kurzvorträge von A wie richtig Anfangen bis Z wie Zuwendungsbescheinigung reichten und nicht zuletzt auch die Motivationskraft der richtigen Mode beschworen wurde:

Anne präsentiert den neuesten Civischick

Schließlich gab es noch ein kleines Novum, das auch für diejenigen interessant sein dürfte, die diesmal nicht dabei sein konnten. Und zwar haben wir ganz analog und offline gefragt, wer Interesse an lokalen Stammtischen oder regionalen Anwendertreffen hat und vermitteln hier gern die Kontakte in folgenden und weiteren Regionen:

Karte mit Lokalen Gruppen

Unser Fazit: Her mit dem nächsten Camp! Vielleicht diesmal auch mit einem anschließenden Sprint für EntwicklerInnen? Lust aufs Mittun haben mehrere TeilnehmerInnen jedenfalls bereits bekundet. Auch Software für Engagierte wird das CiviCamp 2020 mit ausrichten – wann und wo genau wird rechtzeitig auf unserer Mailingliste kommuniziert. Voraussichtlich wird es diesmal in der warmen Jahreszeit sein und wahrscheinlich in Berlin.

Herzlichen Dank für Input und Austausch an alle Teilnehmenden sowie die Referentinnen und Referenten von 5 Knoten CiviCRM Support Leipzig, KMM Netzwerk e.V., Meyer-Martin Consulting Services, Patriotische Gesellschaft von 1765 e.V.Stiftung Generationen-Zusammenhalt Hamburg, SYSTOPIA Organisationsberatung, Viva con Agua de Sankt Pauli, volunt - Vereinsberatung und Organisationsentwicklung, Weekendschool Deutschland e.V.

-> und hier gibt es die in Hamburg gehaltenen Präsentationen zum Download!