Caldera-Forms-Initiative gestartet

Für viele Organisationen, die CiviCRM einsetzen, sind Formulareinsendungen ein wichtiges Feature. Wo CiviCRM-Profile hierfür nicht ausreichen, ist für Drupal-NutzerInnen die Drupal Webforms Integration oft die beste Wahl. Lange gab es für Wordpress schlicht nichts Vergleichbares. Entsprechend glücklich sind viele AnwenderInnen nun mit den gleich zwei seit einiger Zeit verfügbaren Integrationen für das Plugin Caldera Forms: Das Plugin Caldera Forms CiviCRM macht es besonders einfach, erstellte Formulare direkt in Caldera Forms mit CiviCRM zu verbinden. Das neuere CiviCRM Form Processor Integration für Caldera Forms verfolgt einen etwas anderen Ansatz: es verbindet Caldera Forms außerdem mit dem CiviCRM Form Processor, mit dessen erweiterten Möglichkeiten Einsendungen zusätzlich sehr flexibel verarbeitet, Formulare vorausgefüllt und sogar Einsendungen von externen Websites verarbeitet werden können.

Leider wurde jedoch die Firma hinter Caldera Forms vor Kurzem von einem Konkurrenten aufgekauft. Trotz intensiver Gespräche der Community mit den Entwicklern und dem neuen Eigentümer wird das Plugin Ende 2021 eingestellt. Da es bisher für Wordpress-NutzerInnen keine vergleichbare Alternative zu Caldera Forms gibt, hat sich in der Community nun auf Anregung von CiviCoop eine Initiative gegründet, Caldera Forms weiter zu betreuen, bis eine solche Alternative gefunden ist. Denn: Caldera Forms ist freie Software (GNU General Public License Version 2), so dass nach dem Ende des "alten" Caldera Forms am 31.12.2021 das Plugin fortan Bugfixes und Weiterentwicklungen durch seine NutzerInnen erhalten kann. Wer von dieser Entwicklung betroffen ist oder aber sich als AnwenderIn, EntwicklerIn oder UnterstützerIn engagieren möchte, sollte sich hier für den Infoverteiler der Initiative registrieren. Auch Software für Engagierte steht für Fragen zur Initiative gerne zur Verfügung.

In diesem Sinne: Caldera ist tot, es lebe Caldera!