CiviCRM - Software für Vereine - Gemeinsam ermöglichen - Software für Engagierte

Egal ob Non-Profit-Organisation, Stiftung oder Verein, alle benötigen heutzutage zur Verwaltung eine verlässliche Software. Aber viele ehrenamtlich geführte oder spendenfinanzierte Organisationen müssen jede Ausgabe genau abwägen. Kommerzielle Software ist dabei entweder zu teuer oder nicht unbedingt für die Bedürfnisse von Vereinen etc. angepasst. Doch diese Lücke füllt eine kostenlose Software: CiviCRM

Was bietet Software für Engagierte für meine Organisation?

Über den gemeinnützigen Software für Engagierte e.V. haben sich viele deutsche CiviCRM-Anwender zusammengeschlossen. Wir vertreten die deutschen Anwender im internationalen Projekt und bieten das Netzwerk für gemeinsame Anpassungen und Weiterentwicklungen. So können wir gemeinsam von den Anpassungen aller profitieren oder sie gezielt voran treiben.

Blog - Neuigkeiten

Hier erfahren Sie neuste Entwicklungen in der deutschsprachigen CiviCRM-Community

CiviCRM-Treffen am 22. Mai in Köln (Benedikt Kaleß Forum ZFD)

Hier nun die erste Einladung für ein Regionaltreffen in Köln.

Das Treffen wird am 22. Mai um 17 Uhr beim Forum Ziviler Friedensdienst e.V. in Köln-Ehrenfeld, Am Kölner Brett 8
stattfinden.
Wegbeschreibung: http://www.forumzfd.de/kontakt

Thema bei diesem Treffen werden Reportings sein.
- Wie nutzt man Berichte?
- Wie richtet man sie ein?
- Wie findet man Antworten auf die Fragen, die man an seine Daten hat?

Daneben bleibt sicher Zeit für Austausch und Anwenderfragen.

SEPA oder das mysteriöse Projekt Sechzig …

Bei unserem zweiten Treffen kamen 18 Anwender zusammen, um die weitere Entwicklung von CiviCRM zu besprechen. Schwerpunkt war die Einführung von SEPA: Unsere Software wird bald für den neuen europäischen Bank-Standard fit gemacht.

Weltweiter CiviDay am 23. Januar: Bielefeld ist auch dabei!

Weltweit veranstalten Anwender und Implementierer von CiviCRM am Mittwoch, 23. Januar 2013 den CiviDay - einen Tag mit Veranstaltungen, Vorträgen und Workshops zu dieser Freien Software für gemeinnützige Organisationen. Derzeit sind 22 Veranstaltungen in 11 Ländern geplant. Und Bielefeld ist auch dabei: Software für Engagierte e.V. und digitalcourage e.V. laden am Mittwoch, 23. Januar von 17 Uhr bis 19 Uhr zu einem informellen Workshop in die Marktstraße 18 ein. Inhalt: Präsentation der Software im praktischen Einsatz, Vorstellung des Vereins "Software für Engagierte", der Hilfestellungen für neue Anwender und Interessenten erläutert, und schließlich eine offen Fragerunde für alle Interessenten. Die Teilnahme ist kostenlos. Damit Getränke und Snacks in ausreichender Menge bereit gehalten werden können, bitten wir um Anmeldung unter info@sfe-ev.org !

Seiten